Black Forest Rockabilly mit „The Booze Bombs”

Die »Booze Bombs« mit Black Forest Rockabilly zu Gast in der Glücksgemeinde. Geplant war ein großes Fest zum Ende des Sommers, bei dem zur Musik der Band getanzt und gefeiert werden kann. Doch die Vorgaben der Corona-Verordnung haben die ursprünglichen Pläne auf den Kopf gestellt. Um die Band dennoch auftreten zu lassen, musste ein neues angepasstes Konzept her. Marina Moser, Leiterin der Touristik & Kur und Ursula Buchleitner, zuständig für den Veranstaltungsbereich, freuen sich, dass es in Zusammenarbeit mit Musikern, Bauhof und Hausmeistern gelungen ist, in viel Detailarbeit ein Konzept auf die Beine zu stellen, um die Vorgaben zum Schutz der Gesundheit aller einzuhalten.

1950er – irgendwo im fernen Amerika wurde von jungen Musikern eine neue Stilrichtung des Rock ’n‘ Roll geboren „Rockabilly“.

2003 – irgendwo in Deutschland, genauer gesagt in Calw im Nordschwarzwald, wird für vier Vollblutmusiker Rockabilly zum Musik- und Lebensstil. »The Booze Bombs« are born, 100% Black Forest Rockabilly.

In der Besetzung mit Lucky Steve McBread (Gesang/Gitarre), Frank Martinez (Kontrabass) und Rockin‘ Bende (Schlagzeug) stehen drei Männer mit langjähriger Erfahrung auf der Bühne. Das Trio wird durch die stimmgewaltige „Schwarzwald-Röhre“ Annie Leopardo verstärkt, die so manches Männerherz höher schlagen läßt.

Ihre Leidenschaft zur Musik der 50er-Jahre brachte die vier zusammen. Seit ihrer Gründung präsentiert die in Deutschland und im Ausland bekannte und gefeierte Rockabilly-Band »The Booze Bombs« ihrem Publikum wilde Rhythmen der Fünfziger.

Viele der Songs sind selbst komponiert und zeigen die authentische, wilde, kreative und manchmal auch einfühlsame Seite der »Booze Bombs«.

In den letzten Jahren wurden zahlreiche Konzerte in ganz Deutschland und im europäischen Ausland absolviert. Weitere Höhepunkte waren verschiedene Tourneen durch Amerika und Australien.

Und jetzt Schömberg im Nordschwarzwald! Am 11. September können sich Musikbegeisterte jeden Alters von dieser hinreißenden Gruppe begeistern lassen. Auf der Terrasse des Kurhauses in Schömberg werden sie von dieser Musik mitgerissen. In Anbetracht der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen wird sich dies allerdings auf Arme und Füße beschränken müssen, was der Stimmung sicher keinen Abbruch tun wird.

Tickets gibt es im Vorverkauf für 10,00 Euro bei der Touristik & Kur und an der Abendkasse. Am Abend selbst herrscht freie Platzwahl. Bei schlechtem Wetter findet das Konzert im Großen Saal des Kurhauses statt. Das „Restaurant zum Glück“ wird die Gäste an diesem Abend mit Getränken versorgen. Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme an der Veranstaltung nur mit Registrierung möglich ist! Beginn ist um 19:00 Uhr und Einlass ab 18:00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.